Marktkapitalisierung erreicht Höchststand

Der deutsche Immobiliensektor ist stark wie nie zuvor. Die Marktkapitalisierung aller 66 im DIMAX gelisteten Unternehmen hat sich gegenüber August 2014 um 73 Prozent auf aktuell 48 Milliarden Euro verbessert und damit einen neuen Höchststand erreicht. In Deutschland gehört den börsegelisteten Akteuren inzwischen ein Immobilienvermögen im Wert von 78,5 Milliarden Euro. Damit haben die AGs mittlerweile für den hiesigen Markt eine wesentlich größere Bedeutung als die offenen Immobilienfonds mit 25 Milliarden Euro. Während diese das Geld ihrer Anleger aber fast nur in Gewerbeimmobilien investieren, entfallen 78 Prozent des AG-Vermögens auf Wohnimmobilien.

Rekord für deutsche Immo-Aktien

Der deutsche Immobilienaktiensektor ist so stark wie nie zuvor. Die Marktkapitalisierung erreicht mit aktuell 48 Mrd. Euro einen Höchststand. Mit einer Studie will der Branchenverband ZIA mehr Aufmerksamkeit für das Gewicht des…

weiterlesen


Schreibe einen Kommentar