Sightseeing oder Geschäftstermine – Magdeburgs Hotelmarkt boomt

Es ist für Städte immer ein gutes Zeichen, wenn die Touristen kommen. Auch an Magdeburg zeigen auswärtige Besucher ein immer größeres Interesse. Entsprechend steigt in der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts die Zahl der Besucher stetig an. 2016 wurden insgesamt 629.559 Übernachtungen registriert. Das entspricht einer Steigerung von knapp 30 Prozent in den vergangenen neun Jahren. Um den kontinuierlich steigenden Strom an Besuchern bewältigen zu können, werden derzeit einige Hotelprojekte realisiert – sowohl für Sightseeing-Gäste als auch für Geschäftsreisende.

Hotelbauboom in Magdeburgs Innenstadt

Im Jahr 2008 wurden, laut Magdeburger Marketing-, Kongress- und Tourismusgesellschaft (MMKT), 485.419 Übernachtungen in gewerblichen Unterkünften (ab zehn Betten) gezählt. Abgesehen vom Jahr der Flut 2013 seien diese Zahlen kontinuierlich angestiegen. 2016 wurden insgesamt 629.559 Übernachtungen registriert. Das entspreche einer Steigerung von knapp 30 Prozent in den vergangenen neun Jahren.

weiterlesen


Schreibe einen Kommentar