Was ich von der Expo Real mitnehme

Ein Aussteller- und Besucherrekord zeichnete die Expo Real wieder einmal aus. Klares Fazit: Die Nachfrage nach Immobilien bleibt enorm hoch, und in Ermangelung bestehender Projekte werden verstärkt Grundstücke gesucht, um darauf diese zu realisieren. Die Hauptgründe für diese außergewöhnliche Situation liegen in der Niedrigzinspolitik und den Strafzinsen. Die Asset-Klasse Immobilien zeigt sich als sicherer Hafen, und für immer mehr Leute stellt sich die Frage: Wo soll man sonst anlegen? Speziell Privatinvestoren überlegen sich, ihr Kapital vermehrt in Immobilien anzulegen, bevor Strafzinsen bezahlt werden müssen.

Die Stärke des deutschen Marktes, der mittlerweile hinter den USA der zweitbedeutendste Immobilienmarkt ist, war deutlich zu spüren. Es ist davon auszugehen, dass Deutschland von der Brexit-Situation profitieren wird. Einige internationale Investoren – eigentlich immer mehr – ziehen ihr Kapital aus England ab, um es in einem der wirtschaftlich stärksten Länder Europas – und auch der Welt – zu reinvestieren.

Vielleicht nicht unbedingt in Berlin – dort ist man etwas vorsichtig. Durch die Gassen der Hauptstadt geistert das Gespenst des Mietendeckels und manifestiert sich auch schon: Verunsicherte Investoren ziehen sich zurück. Das führt allerdings dazu, dass in diesem ausgetrockneten Markt die Zahl an Immobilienangeboten wieder zunimmt. Die Preise sind vorerst einmal leicht zurückgegangen. Sollte der Mietendeckel in der geplanten Form (6,27 Euro Obergrenze bei Neuvermietungen) umgesetzt werden, ist ein deutlicher Preisrückgang zu erwarten.
Für das Berliner Umland stellt sich diese Situation natürlich genau gegenteilig dar, da es von der Berliner Politik nicht betroffen ist. Brandenburg erfreut sich einer steigenden Nachfrage.

Aber nicht nur das Umland von Berlin liegt im Fokus der Investoren, wie sich auf der Expo eindeutig zeigte, sondern auch die B- und C-Städte sowie die Einzugsgebiete der Metropolregionen.
Wir erwarten eine spannende Zeit. Wir bleiben am Ball und halten Sie auf dem Laufenden.



Schreibe einen Kommentar