Die Zeit nach Corona

Laut der „Wachstumsprognose bis 2030“ des Wirtschaftsforschungsinstituts Prognos für das „Handelsblatt“ werden die Regionen Deutschlands ganz unterschiedlich aus der Corona-Krise kommen. Zu den wachstumsstärksten Gebieten Deutschlands nach der Corona-Krise werden nicht die Metropolen, sondern mittelgroße Städte wie Rostock und die Umlandgemeinden großer Städte zählen. Dazu gehören etwa die Landkreise Dahme-Spreewald und Oder-Spree im Berliner Speckgürtel. Neben Rostock rechnet Prognos auch Potsdam, Leipzig, Regensburg und Darmstadt sowie manche Münchener Umlandgemeinde zu den künftigen Gewinnern.


Der Mangel an Arbeitskräften hemmt zunehmend das Wachstum. Es gewinnen Regionen, die attraktiv für junge Menschen sind – und dabei gibt es viele Überraschungen.

weiterlesen


Schreibe einen Kommentar