Berliner Wohnungsmarkt weiter im Aufwind

Die Preise und Mieten in der deutschen Hauptstadt steigen unaufhaltsam weiter: Während sich die Mieten auf dem Berliner Wohnungsmarkt im vergangenen Jahr im Schnitt um 5,1 Prozent verteuerten, sind die Preise für Eigentumswohnungen im selben Zeitraum um 10,1 Prozent gestiegen. Das geht aus dem von CBRE und Berlin Hyp veröffentlichten Wohnmarktreport 2015 hervor.

Das ist die nächste Stufe des Immobilien-Irrsinns

Berlin 2016: Mieten steigen, Kaufpreise explodieren. Mieter klammern sich an die Wohnung, um nicht umzuziehen. Experten fordern einen Hochhaus-Plan – während Spekulanten die Preise mit Tricks treiben.

weiterlesen

 



Schreibe einen Kommentar