Leipzig ist eine traditionelle Handelsstadt, Anfang des 20. Jahrhunderts war es zum Beispiel die größte Pelzhandelsstadt Europas. Aber auch für Messen und Bücher ist Leipzig bekannt.

Die Stadt hat überraschenderweise noch auf einem anderen Gebiet Exzellentes zu bieten: Für Zigarrenliebhaber ist die Hainstraße in der Fußgängerzone der Altstadt ein absolutes Highlight.

Auf Nr. 11 befindet sich der Tabak-Kontor, der über eine hervorragende Auswahl von kubanischen und sonstigen Edelzigarren verfügt. Selbst Nischensorten, die man etwa in Österreich gar nicht erhält, werden dort gelagert.

Zwei große begehbare Humidore und eine Raucherlounge im 1. Stock sind ein echtes Paradies für Raucher.

Vor oder nach einer spannenden Immobilienbesichtigung kann man dort seinem Laster genussvoll frönen.

Tabak Kontor

Das TABAK-KONTOR in der Leipziger Hainstraße 11 hat sich innerhalb der letzten fünfzehn Jahre zum führenden Tabakwarenfachgeschäft in Mitteldeutschland entwickelt.

Im TABAK-KONTOR und der der darüberliegenden LA CASA DEL HABANO sind mit knapp 20 bzw. 25 Quadratmetern zwei der größten begehbaren Humidore Ostdeutschlands integriert, wobei bekanntermaßen der Inhalt und nicht die Größe dieser Zigarren-Klimaräume ausschlaggebend sind. Die Gesamtfläche dieses Refugiums für Tabakkgenießer erstreckt sich inklusive aller Nebenräume, die unter anderem für Lager- und Versandzwecke benötig werden, auf 325 Quadratmeter in bester Innenstadtlage. Das Obergeschoß ist dabei den Havannas vorbehalten und bietet zudem in 25 bequemen Ledersesseln Platz für rauchende Gäste. Ein Ausschank von Spirituosen, Kalt-, Heiß- und weiteren Begleitgetränken rundet das Vergnügen ab. Wir möchten darauf hinweisen, daß das Obergeschoss leider nicht per Lift und somit nicht barrierefrei erreichbar ist.

weiterlesen


Schreibe einen Kommentar