Status quo am Immobilienmarkt in Chemnitz, Dresden und Leipzig

Laut dem Oberen Gutachterausschuss im Freistaat Sachsen wird in den sächsischen Großstädten weiter stark in Immobilien investiert. Während die Anzahl der Erwerbsvorgänge 2021 in den kreisfreien Städten unter bzw. in etwa auf dem Niveau des Vorjahres lag, verzeichneten Chemnitz und Leipzig deutlich gestiegene Umsätze. Insgesamt wurden für Chemnitz, Dresden und Leipzig 15.668 Erwerbsvorgänge bei einem Umsatz in Höhe von 7,2 Milliarden […]

Immobilienpreise in Jena, Erfurt und Weimar massiv gestiegen

In den vergangenen zwei Jahren erlebte der Immobilienmarkt in Thüringen eine enorme Dynamik. Immobilien in Jena, Erfurt und Weimar waren auch bisher schon sehr teuer, Ende des vergangenen Jahres sind sie aber noch einmal deutlich im Preis gestiegen. „Mit einem Zuwachs von rund 18 Prozent sind die Immobilienpreise in Thüringen im vergangenen Jahr nahezu explodiert“, sagt Stefan Kellner, Chef des Münchner Internetportals Scoperty. Dem jüngsten Marktbericht Scopertys zufolge kletterte […]

Neue Rekorde am Wohnungsmarkt Leipzig

2021 gab es in Leipzig im Wohnbereich ein Handelsvolumen von 1,4 Milliarden Euro – noch nie sind binnen eines Jahres so viele Wohnimmobilien gehandelt worden. Bundesweit liegt die Stadt in Sachsen damit deutschlandweit an vierter Stelle. Dennoch sind die Quadratmeterpreise im Vergleich zu westdeutschen Städten relativ niedrig. In einem Neubau kostete der Quadratmeter einer Eigentumswohnung […]

Smart City Index – Dresden ist Aufsteiger des Jahres

Viel Bewegung herrscht im diesjährigen Smart City Index, dem Digitalranking der deutschen Großstädte von Bitkom Research. Das bundesweite Digitalranking wird jährlich vom IKT-Branchenverband erhoben, der dafür in fünf Themenbereichen rund 11.000 Datenpunkte erfasst und überprüft. Dresden landete unter den Top Ten. Die Stadt zählt zu den Aufsteigern des Jahres, da ihr der größte Sprung gelang: […]

Leipzig: Wohnungspreise weiterhin am Steigen

Vor zehn Jahren gab es in Leipzig noch eine zweistellige Leerstandsquote, mittlerweile herrscht ein Bedarf von 13.000 zusätzlichen Wohnungen. Die Nachfrage sorgt jedes Jahr für neue Rekorde bei den Investments. Mit 1,1 Milliarden Euro wird in diesem Jahr gerechnet, wobei es 2020 mit einer Milliarde ebenfalls ein Rekordergebnis gab. Bastian Kunau, Head of Residential Investment […]

Dresden wird teurer

2020 zogen in Dresden nicht nur die Kaufpreise an, sondern auch die Bestands- und Neubaumieten. Laut einer Analyse des Immobiliendienstleisters Aengevelt sind verschiedene Faktoren für diese Entwicklung ausschlaggebend, grundsätzlich aber der Wunsch nach den eigenen vier Wänden und das Bedürfnis, in unsicheren Zeiten das Geld in Sachwerten anzulegen. Der letzte Punkt betrifft Privatpersonen ebenso wie […]

Ostdeutsche Mittelstädte werden unterschätzt

Die ostdeutschen Städte bieten ein breites Spektrum von Rendite-Risiko-Profilen, findet Wüest Partner. Das Unternehmen hat 20 Wohnungsmärkte in Ostdeutschland untersucht. Bei neun der 20 untersuchten Städte verdoppelten sich sogar die Kaufpreise seit 2010. Im Durchschnitt sind sie um 94 Prozent auf 2.488 Euro pro Quadratmeter gestiegen. Vor allem die Klein- und Mittelstädte sind sowohl für […]

Was Dresden in den kommenden Jahren erwartet

Dresden ist mitten im Aufschwung, und das hat mit der starken Wirtschaft zu tun. Die Chip-Industrie boomt, und die Fabriken namhafter Halbleiter-Hersteller laufen im Freistaat auf Hochtouren. Die großen Hersteller am Standort Dresden wollen in den kommenden Monaten und Jahren wachsen. Infineon, Globalfoundries und Bosch planen Investitionen in Milliardenhöhe. Die Wachstumsbestrebungen in Dresden kommen zu […]

Der Wohnungsmarkt in Halle spitzt sich zu

Halle ist zwar die viertgrößte Stadt der neuen Bundesländer, aber noch vor wenigen Jahren hätten nur wenige auf die Stadt als Investitionsstandort gesetzt. Jetzt stellt sich die Situation etwas anders dar, denn in Halle wird Wohnraum knapp und teuer. Da die Stadt mit Leipzig den Ballungsraum Leipzig-Halle bildet, ist auch der Zuzug aus der einwohnerreichsten […]

Kaufpreise in Dresden steigen seit 2011 kontinuierlich

Der durchschnittliche Kaufpreis für eine Immobilie in Dresden liegt bei 3.431,80 Euro pro Quadratmeter. Seit 2011 haben sich die Wohnungspreise in Dresden kontinuierlich erhöht. Bei einer 60-Quadratmeter-Wohnung sind jetzt um knapp 1.600 Euro pro Quadratmeter mehr zu zahlen als vor neun Jahren, nämlich durchschnittlich 2.972 Euro pro Quadratmeter. Um 1.900 Euro pro Quadratmeter sind 100-Quadratmeter-Wohnungen […]