Chemnitz wird Kulturhauptstadt 2025

Im Wettbewerbsverfahren für den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2025“ in Deutschland hat sich Chemnitz durchgesetzt. Damit erfährt die kreisfreie Stadt im Südwesten von Sachsen nicht nur eine Stärkung des internationalen Profils, sondern kann als Kulturhauptstadt auch mit kulturellen, wirtschaftlichen und sozialen Vorteilen rechnen. Der Titel hat in der Vergangenheit den ausgewählten Städten eine hervorragende Gelegenheit für Stadterneuerung, Imageverbesserung sowie kulturelle und touristische Neubelebung geboten.

Der Titel „Kulturhauptstadt Europas“ wird von der Europäischen Union seit 1985 jeweils für ein Jahr verliehen.

Chemnitz soll „Kulturhauptstadt Europas 2025“ in Deutschland werden

Im Wettbewerbsverfahren um den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2025“ in Deutschland hat sich Chemnitz durchgesetzt.

weiterlesen


Schreibe einen Kommentar